Jugend-Saisonabschlussfahrt in den Kletterwald

Weiterlesen: Jugend-Saisonabschlussfahrt in den Kletterwald
Vor dem Klettern erhalten alle Teilnehmer eine kleine Sicherheitseinweisung.


Zum Abschluss der Tennissaison stand für die Kinder eine ganz andere Sportart an: das Klettern. Hierfür ging es am Sonntag, 13.09.2015 für 26 OMTC-Mitglieder in den Kletterwald Forest Adventure nach Gießen. Alle Kinder im Alter von 7 – 14 Jahren und die mitgereisten Eltern waren gespannt auf diesen Tag.

Dort angekommen war es erst mal sehr aufregend, bis jeder die richtige Ausrüstung angelegt hatte. Alles wurde von den Kletterwald-Mitarbeitern nochmals geprüft, so dass sich jeder sicher fühlen konnte. Die Sicherheitseinweisung und die Klettervorschriften gab es dann als kleinen Film – für die Kids natürlich großartig.

Bevor es dann für 3 Stunden in die verschiedenen Parcours ging – von grün bis lila, d.h. von einfachem Parcours in 1 m Höhe bis hin zu schwierigem Parcours in ca. 10 m Höhe, durfte jeder einen kleinen Probeparcours durchklettern. Hier zeigte sich schon, dass einige Kinder schon mal im Kletterwald waren, aber auch dass die kletternden Väter und Mütter auch ihren Spaß haben werden. In kleinen Gruppen ging es dann los: Auf zur Erkundung des Kletterwaldes!

Zur Stärkung der Gruppe hatte die Jugendwartin des OMTC, Cordula Riebe, für die Kinder belegte Brötchen, Brezeln und Getränke organisiert, für die Eltern gab es Kaffee und dank helfender Mütter auch Kuchen für alle. Auf einem speziellen Picknick-Platz war alles vorbereitet für diejenigen, die eine kleine Pause brauchten. Manche kamen öfter vorbei, manche hatten keine Zeit zum Pause machen. Von dort aus konnte man die Kinder auch immer wieder im Wald beobachten, wie sich gegenseitig halfen, wie sie sich gegenseitig motivierten und wie sie sich gemeinsam freuten, wenn ein schwieriges Element geschafft war – einfach ein tolles Team-Erlebnis!

Am Ende der 3 Stunden waren sich alle einig: das war cool! So etwas wollen wir auf alle Fälle nächstes Jahr wieder machen! Und auf Tennis nächsten Sommer draußen freuen wir uns sowieso!

Tolle Ergebnisse der Junioren bei den Hallenkreismeisterschaften

Im Dezember wurden an drei Wochenenden die Kreisjugendmeisterschaften der Altersklassen U 10 bis U 18 in den Tennishallen von Steinbach, Bad Nauheim und Wölfersheim ausgetragen. Knapp 300 Kinder und Jugendliche haben gutes Tennis gezeigt und viele Stunden um die begehrten Pokale gekämpft. Die größten Teilnehmerfelder gab es bei den Junioren U 14 (54) und U 16 (49). Gerade in diesen gut belegten Klassen wurden durch die Junioren vom OMTC hervorragende Ergebnisse erzielt.
Stefan Topic (OMTC) erreichte bei den U 14 Junioren das Finale und verlor nur knapp gegen Lennard Klopstock (TC Bad Homburg) mit 6:1/4:6/2:6.
Bei den U16 Junioren kamen gleich drei Spieler des OMTC ins Halbfinale: Ben Griedelbach, Ralf Auerbach und Tino König. Somit kam es im Halbfinale zu einem internen Duell zwischen Ben Griedelbach und Tino König, das Ben Griedelbach mit 6:2/6:1 für sich entschied. Im Finale gewann Ben Griedelbach in einem weiteren internen Duell gegen Ralf Auerbach knapp mit 6:3/6:7/6:2.
Bei den U18 Junioren schaffte Fabian Schaub (OMTC) den Sprung ins Finale. Sein Siegeszug wurde erst von Jan Stetzer (Sportwelt Rosbach) mit 7:5/6:3 gestoppt. Fabian Schaub zeigte eine sehr gute Leistung und war mit seinen Ergebnissen und dem gewonnenen zweiten Platz zufrieden. Der Vorstand des OMTC bedankt sich für die tollen Leistungen der OMTC Jugend und blickt zuversichtlich auf die kommende Saison 2015. 

 

Weiterlesen: Tolle Ergebnisse der Junioren bei den Hallenkreismeisterschaften

Weiterlesen: Tolle Ergebnisse der Junioren bei den Hallenkreismeisterschaften

Weiterlesen: Tolle Ergebnisse der Junioren bei den Hallenkreismeisterschaften

 

 

 

 

 

 

 

Junioren U18 sehr erfolgreich

Weiterlesen: Junioren U18 sehr erfolgreichEine hervorragende Saison spielten die Junioren U18 mit den Aufstiegen der 1. und 2. Mannschaft. Hier besteht Hoffnung, dass durch einige Spieler in Zukunft die 1. Herrenmannschaft wesentlich verstärkt wird.

Die 1. Junioren erreichten mit 14:0 Punkten und nur zwei verlorenen Spielen einen souveränen Aufstieg in die Bezirksoberliga. Die Gegner aus Kelkheim, Elz, Taunusstein, Schwalbach, Bad Nauheim, Eltville und Oestrich-Winkel wurden allesamt überzeugend geschlagen. Am Aufstieg beteiligt waren: Fabian Schaub, Ben Griedelbach, Jan Hendrik Plüer, Tino König, Agon Shyti  und Nicolas Leander Lentge.

Die 2. Junioren waren ebenfalls mit 12:0 Punkten und nur einem verlorenen Spiel sehr erfolgreich und schafften damit den Aufstieg in die Kreisliga A. Alle Gegner aus Steinbach, Seulberg, Karben, Burgholzhausen, Kirdorf und Oberursel hatten keine Chance gegen unsere Jungs. Am Aufstieg waren beteiligt: Agon Shyti, Ralf Auerbach, Patrick Schaub, Leandro Weingärtner, Stefan Topic, Nikolaus Leander Lentge und Martin Peters.

Herzlichen Glückwunsch für die herausragende Leistung und die Aufstiege.