Tennis Jugendkreismeisterschaften Mai 2018

Patrick Schaub ist Kreismeister U18

Insgesamt 12 Spielerinnen und Spieler des OMTC zwischen 9 und 18 Jahren starteten bei den Kreismeisterschaften der Jugend des Tenniskreises Wetterau/Taunus.

Bei den Mädchen gingen Sarah und Sophia Mattern in der Altersklasse U12 und Natalia Gries in der Altersklasse U13 an den Start. Während Sarah’s Spiel deutlich an die Gegnerin ging, verlor Sophia ihr erstes Match ganz knapp im Match-Tie-Break. Natalia konnte ihr erstes Spiel deutlich gewinnen, hatte dann aber im zweiten Spiel gegen die an Nr. 2 gesetzte Spielerin aus Bad Nauheim keine Chance.

Bei den Jungs war in der ersten Runde leider Schluss für Ryan Pascal (U9), Philip und Sebastian Scharr (U12) und Louis Hartmann (U14), der gegen den späteren Finalisten aus Oberursel antreten musste. In die zweite Runde kamen jeweils Cris Dürauer (U11), Jannik Riebe (U13), Ray Dürauer (U14) und Samuel Schmidt (U18). Cris musste sich dann dem an Nr. 1 gesetzten Laurenz Neumann stellen, Jannik dem späteren Halbfinalisten Laurenz Achilles. Ray kämpfte gut gegen seinen Gegner aus Oberstedten und Samuel hatte leider wenig Chancen gegen seinen Vereinskameraden und späteren Kreismeister Patrick Schaub. Dieser stand nach 2 deutlichen Siegen bereits im Finale, wo er Nick Nahlen aus Köppern auch keine Chance ließ und sicher gewann. 

Patrick ist damit direkt qualifiziert für die Bezirksmeisterschaften, die Anfang Juni stattfinden. Der OMTC wünscht viel Erfolg!

 b_1000_1000_16777215_00_images_2018_KJM_Mail-Anhang.jpeg