OMTC feiert "tropisches" Sommerfest

Weiterlesen: OMTC feiert
 Die "Tropical Night beim OMTC - ein toller Erfolg.


Wer träumt nicht von entspannten Stunden im Liegestuhl. Sand zwischen den Zehen. Einen Cocktail in der Hand. Bei der Premiere der Tropical Night des OMTC wurde all das geboten – und noch einiges mehr…

Am Samstag, den 25. Juli 2015 standen beim Ober-Mörler Tennis-Club alle Zeichen auf Urlaub. Das diesjährige Sommerfest des Vereins stand zum ersten Mal unter dem Motto „Tropical Night“ und bot alles, was einen Urlaub in der Karibik perfekt macht. Bereits um 15 Uhr sorgte das Fun-Turnier für ausgelassene Stimmung unter den Teilnehmern – beste Voraussetzungen für den weiteren Verlauf des Tages. Die großzügige Beachterrasse lies, mit Liegestühlen unter Palmen und Sand zwischen den Zehen, fast schon Strandfeeling aufkommen. Dazu gab es kühle Drinks und Cocktails von der Havanna Bar Butzbach, sowie leckere Speisen vom karibischen Grillbuffet von Grillmeister Rolf. Das Team vom TanzKlub machte mit heißen Rhythmen und passenden Klängen das Gefühl von Urlaub perfekt. Ein tolles Sommerfest, an das sich alle gern erinnern werden und das sicherlich nicht zum letzten Mal stattgefunden hat. .

Weitere Bilder und Vereinsnews gibt es auch auf Facebook.

Tennis-Camps

Tennis – Sommercamp 2018

Wann: 25.06. - 28.06.2018 (1. Sommerferienwoche Mo.- Do.)
Wer: alle die Lust auf Tennis haben

Trainer: Tennis Move Tennisschule

Ablauf:

  • Täglich von 09.15Uhr- 14.15Uhr Tennis, Konditionstraining, Turnier, Spiele
  • An einem Nachmittag werden diverse Sportspiele durchgeführt
  • Bei Regen machen wir Tennistheorie, schauen

Kosten: OMTC Mitglieder 130 € und Nichtmitglieder 160 € pro Kind inklusive Mittagessen,

Mindestteilnehmerzahl: 8 Kinder
Anmeldeschluss: 18.06.2018
Anmeldung: bei Marco Kaestle (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Sommerfest unter Palmen beim OMTC

Weiterlesen: Sommerfest unter Palmen beim OMTC
 Der OMTC stellt sein Sommerfest unter das Motto „Tropical Night“ – mit allem, was dazu gehört.


Tropisches Flair im Herzen der Wetterau. Der Ober-Mörler TC sorgt mit seinem Sommerfest für Urlaubsstimmung. Unter Palmen gibt es leckere Drinks und eine entspannte Atmosphäre

Warum in die Ferne schweifen. Beim Sommerfest des OMTC ist für alles gesorgt, was einen Urlaub auszeichnet. Ab 15 Uhr sind alle Mitglieder, Freunde, Bekannte, Verwandte, Tropen- und Cocktail- sowie TanzKlub-Fans herzlich eingeladen, einen tollen Tag mit Tropischem Flair zu verbringen. Doch auch der Sport kommt dank des großen Fun-Turniers nicht zu kurz. Anschließen kann auf der Beachterrasse auf Liegestühlen unter Palmen entspannt werden. Leckere Drinks und Cocktails, sowie das Karibische Grillbuffet lassen dabei Südseeträume wahr werden. Am Abend machen Fackelschein und heiße Rhythmen des „TanzKlub“ das Urlaubsfeeling perfekt.

Weitere Informationen gibt es auch auf unserer Facebook-Seite.

"After-Pfingstturnier" beim OMTC

Weiterlesen:
Begeisterte Teilnehmer des "After-Pfingstturnier" 2015


Anstelle des ausgefallenen Pfingstturniers fand dieses Jahr am Fronleichnamstag bei traumhaften Wetterbedingungen ein „After-Pfingstturnier“ für Jedermann/frau beim Ober-Mörler Tennisclub statt. Insgesamt 28 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, drei Runden Mixed, Doppel und Einzel zu spielen. Bei lockerer und entspannter Atmosphäre, gab es umkämpfte und spannende Matches. Als Sieger mit 19 gewonnenen Spielen gingen Brigitte Fietze und Gerhard Miesen hervor. Auf den 2. Platz mit 18 gewonnenen Spielen kamen Cordula Riebe, Hans Pass und Hendrik Jasper. Wie immer sorgte unser Gastronom Rolf und sein Team für das Kulinarische, damit bei den sommerlichen Temperaturen auch alle bei Kräften blieben. Aufgrund der Begeisterung aller Teilnehmer ist ein solches Turnier wiederholungswert.

Schaub und Griedelbach gewinnen Kreismeistertitel

Weiterlesen: Schaub und Griedelbach gewinnen Kreismeistertitel
 Erfolgreiche Teilnehmer der Kreismeisterschaften (v.l.n.r.): Fabian Schaub, Agon Shyti und Ben Griedelbach

 

Vom 11. bis zum 13.05.2015 fanden die diesjährigen Jungendkreismeisterschaften des Tenniskreises Hochtaunus / Wetterau statt. Insgesamt 350 Jugendliche nahmen an den Meisterschaften, die auf 21 Tennisanlagen im Kreis parallel ausgerichtet wurden, teil. Vom Ober-Mörler Tennis Club waren 13 Teilnehmer, 12 Jungs und ein Mädchen, vertreten.

Auch auf der Tennisanlage des OMTC fand ein Teil der Meisterschaften statt, hier trafen sich die Jungs der Gruppe unter 14 Jahren (U14). Für Ober-Mörlen spielten Steven Riebe, der sich in der ersten Runde gegen Maximilian Knopf aus Bad Homburg erst nach 2,5 Stunden geschlagen geben musste, und Martin Peters, der an Position 7 gesetzt war und im Viertelfinale gegen Justus Roth ebenfalls aus Bad Homburg unterlag.

Besonders erfolgreich waren die Ober-Mörler Teilnehmer in der Konkurrenz der U18 männlich. Hier schafften es Fabian Schaub und Agon Shyti bis ins Halbfinale! Agon Shyti musste sich dort Fynn Semrau (TEVC Kronberg) in drei Sätzen geschlagen geben. Fabian Schaub schlug im Halbfinale Titus Fischer (ebenfalls TEVC Kronberg) und konnte anschließend auch das Finale in drei Sätzen mit 2:6 6:3 6:3 gegen Fynn Semrau für sich entscheiden.

Auch bei den Jungs der U16 wurde mit Ben Griedelbach ein Ober-Mörler Kreismeister. Nachdem er sich locker ins Finale gekämpft hatte traf er dort auf seinen Freund Luca Kopp (Sportwelt Rosbach). Das Finale ging mit 6:0 und 6:1 an Ben Griedelbach. Außerdem waren Tino König und Patrick Schaub in dieser Klasse unterwegs. Tino König unterlag Ben Griedelbach mit 2:6, 0:6. Patrick Schaub konnte zwei Runden klar für sich entscheiden und verlor im 1/8-Finale gegen den späteren Finalisten Luca Kopp mit 2:6 1:6.

Weitere Ergebnisse aus Ober-Mörler Sicht: Bei den Mädchen in der U14-Konkurrenz spielte Isabelle Ludwig mit, die aber leider schon in der ersten Runde verlor. Bei den Jungs U11 waren Lars Winkler (1. Runde), Raymond Dürauer (1. Runde) und Jakob Peters (2. Runde) vertreten. In der Altersklasse Jungs U12 kam Michael Krylov bis ins Viertelfinale, bevor gegen Tjard Pepelnik aus Burgholzhausen Schluss war.

Kulinarische Vielfalt beim OMTC

Weiterlesen: Kulinarische Vielfalt beim OMTC
 Lecker! Die Themenabende in der OMTC-Gaststätte bieten zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten


Tennis spielen macht hungrig. Aber auch für alle anderen Freunde kulinarischer Vielfalt bietet unser Wirt Rolf in seiner TennisClub Gaststätte in nächster Zeit ein breites Angebot leckerer Speisen.

Thematisch geht es dabei auf eine kleine Reise um die Welt und durch die Landesspezialitäten Deutschlands. Den Anfang macht das ungarische Buffet am 27. Mai 2015, weiter geht die Reise in das Land der Pizza und Pasta mit dem italienischen Buffet am 10. Juni. Weitaus mehr als nur Kaiserschmarren wird es beim Österreichischen Buffet am 24. Juni geben. In den kommenden Monaten könnt ihr euch unter anderem auf ein Hessisches, Bayerisches und auch Schwäbisches Buffet freuen. Weitere Informationen gibt es hier

Rahmenterminplan

Die Termine für das Jahr 2018 in der Übersicht

März

16.03.: Jahreshauptversammlung

April

21.04.: Saisoneröffnung

Mai

07.-09.05. Jugend-Kreismeisterschaften auf unserer Anlage

21.05. Pfingstturnier

Juni

23.06. Sommerfest / Tag der offenen Tür

Juli

08.07.: Kölsch Cup

21.07.: 9. OMTC-Junior-Summer-Cup - Tagesturnier

22.07.: 10. OMTC-Senior-Summer-Cup - Tagesturnier

28.07.: 10. OMTC-Junior-Summer-Cup - Tagesturnier

29.07.: 11. OMTC-Senior-Summer-Cup - Tagesturnier

August

04.-05.05. Kreismeisterschaften Aktive auf unserer Anlage

September

05.-16.09.: Clubmeisterschaften Aktive & Altersklassen

29.09.: Saisonabschlussfest / -fahrt

Oktober

...

November

 

Gänseessen

Samstag 17.11.2018 von 18:00 - 22:00 Uhr und

Sonntag 18.11.2018 von 12.30 - 15:00 Uhr

Dezember

...

 

Trainingsangebot

Weiterlesen: Trainingsangebot

Trainer

Der OMTC bietet in Zusammenarbeit mit erfahrenen Trainern professionelles Training nach den Lehrmethoden des Deutschen Tennis Bundes und des Verbandes Deutscher Tennislehrer für alle Altersstufen vom Anfänger bis zum Turnierspieler an. Bei Fragen zu dem Angebot stehen Hans-Günter Trott und Cordula Riebe gerne zur Verfügung.

Weiterlesen: Trainer

Tennis rockt in Ober-Mörlen

Weiterlesen: Tennis rockt in Ober-Mörlen
 Die Spieler der spannenden Showmatches: Alexander Baum, Michael Schaub, Philipp Marx,  Jolina Feger,
 Fabian Schaub und Jan Guryca (von links)


Die Saisoneröffnung des OMTC war ein rundum gelungenes Vereinsfest mit tollen Programmpunkten und vielen sportlichen Highlights. Zudem konnten zahlreiche neue Mitglieder gewonnen werden. Daher wurde die Mitgliederaktion bis zum 8. Mai verlängert.

Dass sich der Tennissport alles andere als in einer Krise befindet zeigte sich am vergangenen Samstag beim Tag der offenen Tür des Ober-Mörler Tennis-Clubs. Bei beständigem Wetter waren mehrere hundert Gäste, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche der Einladung gefolgt und starteten mit dem OMTC gemeinsam in die neue Freiluftsaison. „Tennis zum Ausprobieren“ war dabei das Motto der abwechslungsreichen Mitmachangebote. Beim Tennistraining für Jedermann konnten sich auch Unerfahrene im Umgang mit dem Schläger versuchen – bei Kindern hoch im Kurs standen der Tennis-Parcours und das Kinder-Probetraining mit dem Trainerteam. Erfreulicherweise  konnte der OMTC über 30 Neuanmeldungen verbuchen. Grund genug für den Verein, die spezielle Rabattaktion für Neumitglieder über das Wochenende hinaus bis zum 8. Mai zu verlängern.

Sportprominenz gibt sich die Ehre

Die spannenden Matches auf dem Centercourt mit Gaststars waren die Höhepunkte des Tages und hielten das Publikum in Atem. Die „Roten Teufel“ Guryca und Baum tauschten Eishockey- gegen Tennisschläger und spielten im  Doppel mit den OMTC-Nachwuchstalenten Jolina Feger und Fabian Schaub. ATP-Profi Philipp Marx musste im Einzel gegen OMTC-Sportwart Michael Schaub ran und erzählte interessante Anekdoten aus dem Profitennis, wie etwa seine Teilnahme am Viertelfinale in Wimbledon im Jahr 2011. Den Stars hat ihr Besuch beim OMTC so gut gefallen, dass auch sie das Mitgliedsangebot wahrgenommen haben und in den Verein eingetreten sind.

Schnelle Aufschläge und gute Unterhaltung

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war der große Aufschlag-Contest mit professioneller Geschwindigkeitsmessung. Für die schnellsten Aufschläge des Tages bei den Herren, den Damen und Jugendlichen gab es tolle Scooter der Marke JD Bug zu gewinnen. Der Aufschlag von Ben Griedelbach schaffte es sogar, die magische Grenze von 200 km/h zu knacken – knapp unter 200 km/h schnell war der Aufschlag von Nachwuchstalent Jolina Feger. Den schnellsten Aufschlag bei den Jugendlichen schaffte Jan Hendrik Plüer.

Am Abend unterhielt das bekannte Wetterauer Musik-Duo Nick Ramshaw und Colin Dodsworth die Gäste mit ihrer Musik bestens und sorgte für ein volles Zelt. Bis in den späteren Abend hinein sorgte anschließend das Team vom „tanzKlub“ mit fetzig-moderner Musik für durchgetanzte Sohlen.

Eine Auswahl der schönsten Bilder gibt es auf unserer Facebook-Seite oder in unserer Bildergalerie.